Filialen in Ihrer Umgebung

Ihr Standort kann nicht ermittelt werden. Bitte wählen Sie eine Filiale aus der Übersicht.

Newsletter bestellen – Immer bestens informiert

Ob die aktuellen Angebote, neue Produkte, Trendrezepte, Veranstaltungsspecials oder Experten-Tipps zu saisonalen Delikatessen: Mit unserem Newsletter können Sie sicher sein, keine wichtigen News zu verpassen! Auch zu vielen exklusiven Specials wie Gewinnspielen mit hochwertigen Preisen sind Sie so immer bestens und vor allem rechtzeitig informiert.


** Pflichtfelder

*** Mit Ihrer Anmeldung für den Newsletter nehmen Sie automatisch an der Verlosung von monatlich 25 wiederaufladbaren Gutscheinkarten von Galeria Markthalle mit einem Startguthaben von 10.– Euro teil. Wenn Sie gewinnen, geht Ihnen die Gutscheinkarte per Post zu. Zur Vereinfachung der Abwicklung bitten wir Sie um die Angabe Ihrer Postanschrift. Die Angabe ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf Ihre Gewinnchance.



Ihr Kontakt zur Galeria Markthalle

Haben Sie Fragen zu einer speziellen Filiale? Nutzen Sie den Filialfinder.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Apfel-Pfannkuchen – herzhaft oder süß | Galeria Markthalle

Apfel-Pfannkuchen – herzhaft oder süß

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Mehl
  • 5 Eier
  • 250 ml Vollmilch (3,5 % Fett)
  • 30 g geschmolzene Butter
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Rapsöl und Butter zum Braten
  • 4–5 Äpfel
  • 300 ml Apfelsaft
  • 2 EL Ahornsirup oder Honig
  • Schale einer Bio-Zitrone
  • Für die herzhafte Variante zusätzlich:
  • Frische Kräuter
  • Pfeffer
  • Currypulver
  • Apfel-Balsamico
  • Speckscheiben
  • Bergkäse

Zubereitung

Zubereitung der süßen Variante:

 

  1. Drei Eier trennen. Die drei Eigelbe mit zwei ganzen Eiern, der Milch, der geschmolzenen Butter und dem Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz und Zucker abschmecken und den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.
  2. Apfelsaft mit Zitronenschale sowie Ahornsirup oder Honig aufkochen.
  3. Die Äpfel waschen und ggf. schälen. Vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Dann in 5 mm dicke Spalten schneiden.
  4. Die Apfelspalten in den Apfelsaft geben und kurz mitkochen. Beiseitestellen und etwas ziehen lassen, dann abschütten. Den Apfelsaft auffangen: Er kann als Sirup verwendet werden.
  5. Die drei Eiweiße zu Eischnee schlagen und unter den Teig heben.
  6. Etwas Öl und Butter in einer Pfanne nicht zu stark erhitzen und mit einer Kelle Teig hineingeben. Wenn der Teig anzieht, die Apfelspalten obendrauf verteilen. Den Pfannkuchen vorsichtig wenden und fertig backen.

 

Für die herzhafte Variante:

 

Den Zucker weglassen und den Teig stattdessen mit frisch gehackten Kräutern, Salz und Pfeffer würzen.
Die Apfelspalten beim Garen im Apfelsaft mit etwas Curry und Apfel-Balsamico abschmecken.
Den Pfannkuchen mit Apfelspalten und Speckscheiben zubereiten, nach Belieben auch etwas geriebenen Bergkäse zugeben.

Weitere Rezepte