Filialen in Ihrer Umgebung

Ihr Standort kann nicht ermittelt werden. Bitte wählen Sie eine Filiale aus der Übersicht.

Newsletter bestellen – Immer bestens informiert

Ob die aktuellen Angebote, neue Produkte, Trendrezepte, Veranstaltungsspecials oder Experten-Tipps zu saisonalen Delikatessen: Mit unserem Newsletter können Sie sicher sein, keine wichtigen News zu verpassen! Auch zu vielen exklusiven Specials wie Gewinnspielen mit hochwertigen Preisen sind Sie so immer bestens und vor allem rechtzeitig informiert.


** Pflichtfelder

*** Mit Ihrer Anmeldung für den Newsletter nehmen Sie automatisch an der Verlosung von monatlich 25 wiederaufladbaren Gutscheinkarten von Galeria Markthalle mit einem Startguthaben von 10.– Euro teil. Wenn Sie gewinnen, geht Ihnen die Gutscheinkarte per Post zu. Zur Vereinfachung der Abwicklung bitten wir Sie um die Angabe Ihrer Postanschrift. Die Angabe ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf Ihre Gewinnchance.



Ihr Kontakt zur Galeria Markthalle

Haben Sie Fragen zu einer speziellen Filiale? Nutzen Sie den Filialfinder.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Gefüllte Hähnchenbrust mit Feta auf Tomatensugo | Galeria Markthalle

Gefüllte Hähnchenbrust mit Feta auf Tomatensugo

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Hähnchenbrüste
  • 1 Packung Fetakäse
  • 8 getrocknete Tomaten
  • Oliven- oder Sonnenblumenöl zum Braten
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Schalotten, fein gewürfelt
  • 1–2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 4 Fleischtomaten
  • Basilikum nach Geschmack
  • 0,1 l Weißwein
  • 2 EL dunkler Balsamico
  • 1 Prise Zucker
  • Klarsicht- und Alufolie

Zubereitung

  1. Eine Hähnchenbrust seitlich mit einem scharfen Messer einschneiden und auseinanderklappen. Zwischen Klarsichtfolie legen und mit einem Fleischklopfer plattieren. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der Arbeitsfläche ein Stück Alufolie (ca. 30 x 30 cm) und darauf Klarsichtfolie in der gleichen Größe auslegen.
  2. Hähnchenbrust auf die Klarsichtfolie legen, mit einem Streifen Fetakäse und zwei getrockneten Tomaten belegen und mithilfe der Klarsichtfolie wie ein Bonbon zusammenrollen. Dann in die Alufolie einrollen und die Enden zusammendrehen. Mit den restlichen Hähnchenbrüsten ebenso verfahren.
  3. Die Fleischtomaten mit einem scharfen Messer einritzen, drei Minuten in kochendem Wasser blanchieren und dann in kaltem Wasser abschrecken. Die Haut der Tomaten mit einem scharfen Messer abziehen.
  4. In dem Kochwasser der Tomaten die Hähnchenrouladen leicht siedend (90 °C) ca. 30 Minuten pochieren. Den Herd ausschalten und die Rouladen bis zur weiteren Verwendung im Wasser ziehen lassen.
  5. Abgezogene Tomaten gleichmäßig würfeln. Schalotten und Knoblauch in Olivenöl hell anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und aufkochen. Tomatenwürfel zugeben, den Sugo leicht köcheln lassen und mit Meersalz, Balsamico, Zucker und Pfeffer abschmecken. Basilikumblätter in feine dünne Streifen schneiden und kurz vor dem Servieren unterrühren.
  6. Die Hähnchenrouladen vorsichtig auspacken. Fond, der sich in der Folie gebildet hat, kann zu dem Tomatensugo gegeben werden. Dann die Rouladen vorsichtig mit einem scharfen Messer in gleichmäßige Scheiben schneiden und auf Tomatensugo anrichten.

 

Tipps

Den Fetakäse kurz anfrieren und dann mit einem schmalen, dünnen Messer vorsichtig schneiden, damit er nicht zerbricht.
Die Hähnchenroulade kann nach dem Auspacken mit Küchenpapier abgetupft und für Röstaromen in Olivenöl angebraten werden.
Dazu passen Reis oder Risotto.

Weitere Rezepte