Filialen in Ihrer Umgebung

Ihr Standort kann nicht ermittelt werden. Bitte wählen Sie eine Filiale aus der Übersicht.

Newsletter bestellen – Immer bestens informiert

Ob die aktuellen Angebote, neue Produkte, Trendrezepte, Veranstaltungsspecials oder Experten-Tipps zu saisonalen Delikatessen: Mit unserem Newsletter können Sie sicher sein, keine wichtigen News zu verpassen! Auch zu vielen exklusiven Specials wie Gewinnspielen mit hochwertigen Preisen sind Sie so immer bestens und vor allem rechtzeitig informiert.


** Pflichtfelder

*** Mit Ihrer Anmeldung für den Newsletter nehmen Sie automatisch an der Verlosung von monatlich 25 wiederaufladbaren Gutscheinkarten von Galeria Markthalle mit einem Startguthaben von 10.– Euro teil. Wenn Sie gewinnen, geht Ihnen die Gutscheinkarte per Post zu. Zur Vereinfachung der Abwicklung bitten wir Sie um die Angabe Ihrer Postanschrift. Die Angabe ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf Ihre Gewinnchance.



Ihr Kontakt zur Galeria Markthalle

Haben Sie Fragen zu einer speziellen Filiale? Nutzen Sie den Filialfinder.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Gratinierte Austern | Galeria Markthalle

Gratinierte Austern

Zutaten für 4 Personen

  • 8–12 Austern
  • 1 Schalotte oder Zwiebel, fein gehackt
  • 50 g Butter
  • 120 ml Crème double oder Sahne
  • 150 g Spinat, tiefgefroren oder frisch und blanchiert
  • 1 EL Olivenöl
  • 1–2 EL Pernod oder Pastis
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g geraspelter Parmesan
  • Grobes Meersalz

Zubereitung

  1. Die Schalotten- oder Zwiebelwürfel in Butter und etwas Olivenöl hell anschwitzen. Crème double oder Sahne hinzugeben und kurz aufkochen.
  2. Spinat gut ausdrücken, fein hacken und in die Sauce geben, durchschwenken und kurz aufkochen.
  3. Die Austern mit einem Austernmesser öffnen, vorsichtig auslösen und in ein Sieb schütten. Austernfond aufheben.
  4. Die unteren tiefen Schalen der Austern gut auswaschen und auf ein Backblech oder in eine feuerfeste Form mit groben Meersalz setzen. Das Meersalz dient dazu, dass die Muschelschalen nicht umfallen.
  5. Den Spinat mit etwas Austernwasser und Pernod bzw. Pastis sowie Pfeffer aus der Mühle und wenig Salz abschmecken.
  6. Ausgelöste Austern am besten mit einer Küchenpinzette aus dem Sieb nehmen. Darauf achten, dass keine Muschelschale anhaftet. Austern zu dem Spinat geben und unter Rühren kurz leicht aufkochen, so dass sie medium gegart sind.
  7. In jede Muschelschale eine Auster mit Spinat geben und mit etwas Parmesan bestreuen. Im Backofen mit Grillfunktion leicht hellbraun überbacken.
  8. Die Austern mit einem Teelöffel und geröstetem Weißbrot essen.

 

Tipps

Statt mit Spinat können die Austern auch mit Semmelbröseln, gehackter Petersilie und Kräuterbutter sowie Parmesan überbacken werden.
Beim Gratinieren kann mit einem Crème-brûlée- Brenner nachgeholfen werden.

Weitere Rezepte

  • Vegetarische Kohlroulade mit Champignon- und Frühlingszwiebel-Füllung

    Zum Rezept
  • Spaghettini mit Trüffel-Hollandaise

    Zum Rezept
  • Entenbrust mit Waldbeersauce

    Zum Rezept
  • Vanille-Amaretto-Zabaione mit marinierten Beeren und Eiscreme

    Zum Rezept
  • Apfel-Pfannkuchen – herzhaft oder süß

    Zum Rezept