Filialen in Ihrer Umgebung

Ihr Standort kann nicht ermittelt werden. Bitte wählen Sie eine Filiale aus der Übersicht.

Newsletter bestellen – Immer bestens informiert

Ob die aktuellen Angebote, neue Produkte, Trendrezepte, Veranstaltungsspecials oder Experten-Tipps zu saisonalen Delikatessen: Mit unserem Newsletter können Sie sicher sein, keine wichtigen News zu verpassen! Auch zu vielen exklusiven Specials wie Gewinnspielen mit hochwertigen Preisen sind Sie so immer bestens und vor allem rechtzeitig informiert.


** Pflichtfelder

*** Mit Ihrer Anmeldung für den Newsletter nehmen Sie automatisch an der Verlosung von monatlich 25 wiederaufladbaren Gutscheinkarten von Galeria Markthalle mit einem Startguthaben von 10.– Euro teil. Wenn Sie gewinnen, geht Ihnen die Gutscheinkarte per Post zu. Zur Vereinfachung der Abwicklung bitten wir Sie um die Angabe Ihrer Postanschrift. Die Angabe ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf Ihre Gewinnchance.



Ihr Kontakt zur Galeria Markthalle

Haben Sie Fragen zu einer speziellen Filiale? Nutzen Sie den Filialfinder.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Pom-Pom-Pilzschnitzel mit Kräutersauce | Galeria Markthalle

Pom-Pom-Pilzschnitzel mit Kräutersauce

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Scheiben Pom-Pom blanc (1 cm dick) oder 1 bis 2 ganze Pilze
  • 6 Scheiben Toastbrot oder Paniermehl
  • 3–4 Eier
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 2 EL Butter
  • 2 Schalotten, fein gewürfelt
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 250 ml Gemüsefond
  • 200 ml Sahne
  • 2 EL gehackte Kräuter (z. B. Kerbel, Estragon, Petersilie, Schnittlauch) oder tiefgekühlte Kräutermischung
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • Evtl. 100 ml trockener Weißwein

Zubereitung

1. Toastbrot grob würfeln und in einer Küchenmaschine nach und nach zu Paniermehl mixen. Eier aufschlagen und verquirlen.
2. Die Pilzscheiben einzeln erst in der Eimasse und dann im Paniermehl wenden. Das Paniermehl gut andrücken. Die Scheiben können auch zweimal paniert werden. Von beiden Seiten mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und nochmals andrücken.
3. Sonnenblumenöl und Butter zusammen auf ca. 140 °C erhitzen. Die Pilzschnitzel von beiden Seiten darin hellbraun braten. Nach Bedarf das Fett wechseln oder neues dazugeben.
4. Für die Sauce Schalottenwürfel in Sonnenblumenöl hell anschwitzen. Mit Gemüsefond ablöschen und auf die Hälfte reduzieren. Sahne dazugeben und nochmals aufkochen. Nach Belieben mit Kräutersalz, Pfeffer und Weißwein abschmecken. Vor dem Servieren gehackte Kräuter und geriebenen Parmesan unterrühren.

 

Tipp:

Beim Mixen der Toastbrotscheiben können gehackte Kräuter dazugegeben werden, dann wird die Panade grün. Asiatisches Panko-Paniermehl oder eine Tempura-Mischung (nach Anleitung zubereitet) geben dem Pilzschnitzel eine besondere knusprige Kruste.
Dazu passt sehr gut Graupen-Risotto.

 

Weitere Rezepte