Filialen in Ihrer Umgebung

Ihr Standort kann nicht ermittelt werden. Bitte wählen Sie eine Filiale aus der Übersicht.

Newsletter bestellen – Immer bestens informiert

Ob die aktuellen Angebote, neue Produkte, Trendrezepte, Veranstaltungsspecials oder Experten-Tipps zu saisonalen Delikatessen: Mit unserem Newsletter können Sie sicher sein, keine wichtigen News zu verpassen! Auch zu vielen exklusiven Specials wie Gewinnspielen mit hochwertigen Preisen sind Sie so immer bestens und vor allem rechtzeitig informiert.


** Pflichtfelder

*** Mit Ihrer Anmeldung für den Newsletter nehmen Sie automatisch an der Verlosung von monatlich 25 wiederaufladbaren Gutscheinkarten von Galeria Markthalle mit einem Startguthaben von 10.– Euro teil. Wenn Sie gewinnen, geht Ihnen die Gutscheinkarte per Post zu. Zur Vereinfachung der Abwicklung bitten wir Sie um die Angabe Ihrer Postanschrift. Die Angabe ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf Ihre Gewinnchance.



Ihr Kontakt zur Galeria Markthalle

Haben Sie Fragen zu einer speziellen Filiale? Nutzen Sie den Filialfinder.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Toskanisches Bohnen-Ragout mit Salsiccia | Galeria Markthalle

Toskanisches Bohnen-Ragout mit Salsiccia

Zutaten für 4 Personen

  • 350 g getrocknete weiße Bohnen (Cannellini-Bohnen)
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 3–4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 50 ml Olivenöl
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
  • Gehackte glatte Petersilie nach Geschmack
  • 2 Ochsenherz- oder Fleischtomaten, grob gewürfelt
  • 4–8 Salsicce
  • Bio-Gemüsebrühwürfel

Zubereitung

  1. Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
  2. Die Bohnen in ein Sieb abschütten, das Einweichwasser aufbewahren.
  3. Zwiebel und Knoblauch in einem Topf in Olivenöl hell anschwitzen. Bohnen zugeben, mit Einweichwasser gerade bedecken und ca. 1 Stunde bei mittlerer Hitze kochen. Den sich bildenden Schaum mit einer Schaumkelle entfernen. Bei Bedarf Einweichwasser zugeben, damit die Bohnen immer bedeckt sind.
  4. Wenn die Bohnen fast weich sind, mit Bio-Brühwürfel, Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
  5. Tomatenwürfel zugeben und weitere 10 Minuten ziehen lassen, bis auch die Tomaten gar sind.
  6. In der Zwischenzeit die Salsicce in Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne mit wenig Fett knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und in das Bohnenragout geben.
  7. Zum Servieren die Petersilie unterrühren und nochmals mit Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

 

Tipps

Für einen kräftigeren Geschmack grob gewürfelten Bauchspeck oder eine Beinscheibe vom Rind mit den Bohnen kochen.

Auch das ausgebratene Fett der Salsicce kann nach Geschmack verwendet werden.

Etwas frisch gehackter Salbei gibt einen typischen Toskana-Geschmack und kann zusammen mit der Petersilie untergerührt werden.

Weitere Rezepte