Filialen in Ihrer Umgebung

Ihr Standort kann nicht ermittelt werden. Bitte wählen Sie eine Filiale aus der Übersicht.

Newsletter bestellen – Immer bestens informiert

Ob die aktuellen Angebote, neue Produkte, Trendrezepte, Veranstaltungsspecials oder Experten-Tipps zu saisonalen Delikatessen: Mit unserem Newsletter können Sie sicher sein, keine wichtigen News zu verpassen! Auch zu vielen exklusiven Specials wie Gewinnspielen mit hochwertigen Preisen sind Sie so immer bestens und vor allem rechtzeitig informiert.


** Pflichtfelder

*** Mit Ihrer Anmeldung für den Newsletter nehmen Sie automatisch an der Verlosung von monatlich 25 wiederaufladbaren Gutscheinkarten von Galeria Markthalle mit einem Startguthaben von 10.– Euro teil. Wenn Sie gewinnen, geht Ihnen die Gutscheinkarte per Post zu. Zur Vereinfachung der Abwicklung bitten wir Sie um die Angabe Ihrer Postanschrift. Die Angabe ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf Ihre Gewinnchance.



Ihr Kontakt zur Galeria Markthalle

Haben Sie Fragen zu einer speziellen Filiale? Nutzen Sie den Filialfinder.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Vegetarische Kohlroulade mit Champignon- und Frühlingszwiebel-Füllung | Galeria Markthalle

Vegetarische Kohlroulade mit Champignon- und Frühlingszwiebel-Füllung

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Spitzkohl oder Weißkohl
  • 1 Schale frische Champignons
  • 2 Pakete Endori Veggie-Hack
  • 3 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 100 g Butter
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Schalotten, fein gewürfelt
  • 1–2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 4 Fleischtomaten oder 300 ml Tomaten aus der Dose
  • 0,3 l Gemüsebrühe
  • Oliven- oder Sonnenblumenöl zum Braten

Zubereitung

  1. Kohlblätter für 8 Rouladen lösen und in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, dann in kaltem Wasser abschrecken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Champignons putzen und erst in dünne Scheiben, dann in feine Würfel (ca. 5 mm) schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
  3. Champignons und Frühlingszwiebeln in einer beschichteten Pfanne in Butter und etwas Öl nach und nach anbraten. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  4. Veggie-Hack in eine weitere Schüssel geben und mit den Händen oder einer Gabel etwas auseinanderziehen. Nach und nach die abgekühlten abgetropften Pilze und Frühlingszwiebeln einarbeiten. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Parallel die Schalotten und den Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Tomaten waschen und würfeln und zugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zu einer leichten Tomatensauce  einkochen. Nach Belieben mit einem Stabmixer pürieren.
  6. Die Kohlblätter mit der veganen Hackmasse füllen und einrollen. In einer feuerfesten Form auf etwas Tomatensauce eng aneinandersetzen, damit die Rouladen beim Garen nicht aufgehen. Mit dem Rest der Tomatensauce übergießen und im Backofen bei 180 °C Umluft ca. 40 Minuten backen.

 

Tipps

 

Die Kohlrouladen können vor dem Einsetzen in die Form kurz in einer Pfanne angebraten werden, um Röstaromen zu erzeugen.

Auch können sie klassisch mit einer Rouladennadel verschlossen werden.

Als Beilagen passen Risotto, Reis, Bulgur oder Quinoa.

Weitere Rezepte

  • Matjestatar mit Krabben

    Zum Rezept
  • Hähnchen-Fajitas mit Gemüse

    Zum Rezept
  • Gegrillter Thunfisch Teriyaki-Style mit Miso-Mayonnaise

    Zum Rezept
  • Fjordlachsforelle in Rieslingsauce pochiert

    Zum Rezept
  • Spargel-Risotto mit schwarzem Heilbutt in Zitronenbutter

    Zum Rezept